Die erste Silbe des Namens der Stadt könnte dem germanischen Wort „dheus“, was bedeutet, gehen so etwas wie „Nassbereich“ oder „Flussaue“. deshalb konnte Duisburg „befestigter Platz in der Flussaue“ bedeuten. Eine andere Interpretation geht davon aus, dass der Name aus dem altdeutschen „duis“ abgeleitet, das bedeutet „Hügel“. Duisburg könnte so etwas wie „Burg auf dem Hügel“ bedeutet. So den Rhein ein Ort, auf einem Hügel mit Blick finden, dass könnte auf dem Gebiet des heutigen Rathauses. Duisburggau (Diuspurgau) war auch der Name des mittelalterlichen Gau (Landunterteilung) am Niederrhein.

Eine Legende aufgezeichnet von Johannes Aventinus (fl. 1525) besagt, dass Duisburg, (zusammen mit Deutz, Köln, Duisdorf in Bonn, und Does in den Niederlanden, die alle auf der Rhein rechten Ufer) wurde von der gleichnamigen gebaut Tuisto, mythische Vorläufer der Deutschen , ca. 2395 vor Christus. Es gibt nichts, jede historische Grundlage für eine solche frühe Gründung von Duisburg zu etablieren, die es unter den ersten Städten in Europa gemacht hätte.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2015 Pixel Theme Studio. All rights reserved.