Südamerika

Besuchen Sie 6 Standorte in Buenos Aires

Diese argentinische Stadt ist italienischer als viele italienische città, serviert mit spanischem Temperament, mit dem europäischen Charme einer großen Agglomeration, nach Parrilla riechend, süßer Geschmack nach dulce de leche.

- Am ersten Tag von Buenos Aufenthalt war ich erschrocken. Größe, Komplexität, Heterogenität. Dies sind mehrere Städte in einer großen Stadt. Und deshalb musst du darüber nachdenken.

La Boca mit der berühmten Caminito Straße ist ein farbenfrohes Symbol von Buenos, einem Stadtteil italienischer Emigranten. Stark kommerzialisiert, aber malerisch. In der Nähe des berühmten Fußballstadions La Bombonera mit dem ebenso berühmten Team Boca Juniors.

Der Catedral Club
Im Halbdunkel überschwemmt, hat das Gebäude die Form einer riesigen Scheune, ist mit Möbeln von Flohmärkten ausgestattet und an den Wänden hängen Gemälde, Monidla, künstlerische Installationen und Skulpturen. Tango tanzt hier jeden Tag.

Palermo Soho
Es ist am besten im Viertel San Telmo zu wohnen (überall in der Nähe zu Fuß), so dass die besten Partys und Pubs in Palermo Soho gefunden werden können. Der Ort gilt als die "Alternative" in ganz Buenos Aires. Voller farbenfroher Wandbilder.

tigre
Stadt auf den Inseln, am Stadtrand von Buenos, im Delta des Rio Paraná. Perfekt für einen Wochenendausflug. Sie werden den szenischen Zug Tren de la Costa erreichen. Es lohnt sich, eine Bootsfahrt vor Ort zu kaufen.

Feria de Mataderos
Das Gauchcha Festival findet jeden Sonntag ab 11 (im Winter) und 18 (im Sommer). Der perfekte Ort, um Souvenirs zu kaufen, Delikatessen zu essen und argentinische Cowboys zu sehen.

Friedhof von Recoleta
Jeder will sehen, wo Eva Perón ruht. Und obwohl das Grab selbst nicht beeindruckt, sind viele andere - mit Türmen, Figuren, Säulen - am meisten. Die Persönlichkeiten ruhen hier.